Kursbeschreibungen


TASER Distanz-Elektroimpulsgerät (DEIG) Basis-Ausbilder-Kurs

In diesem Kurs werden die theoretischen und praktischen Grundlagen zum sicheren und effektiven Umgang mit TASER-DEIGs behandelt. Dieser Kurs ist für TASER X26P und X2 DEIGs - nach erfolgreicher Teilnahme ist der Absolvent für zwei Jahre als Taser-Grundausbilder zertifiziert. Dieser Kurs ist für Polizeibeamte, Angehörige des Militärs sowie Mitarbeiter professioneller Sicherheitsdienste mit entsprechender Lizenz. Teil 1 der Kurse erfolgt online. Neue Ausbilder erhalten erst eine rund vierstündige Online-Schulung, bevor sie an einem 16-stündigen praktischen Training teilnehmen (Tag 1 und Tag 2). Zur Rezertifizierung belegen die Teilnehmer eine rund achtstündige Online-Schulung, am 2. Tag erfolgt eine achtstündige Praxisschulung. Nach Ablauf der Zertifizierung können Ausbilder sich innerhalb eines Jahres erneut registrieren und einen Kurs zur Rezertifizierung absolvieren. Nach Ablauf der Zertifizierung dürfen keine TASER DEIG-Anwenderkurse mehr durchgeführt oder Zertifizierungen vorgenommen werden.

Themen sind u. a.:

  • TASER-Technologie
  • Neuromuskuläre Lähmung
  • Medizinische und Sicherheitsinformationen
  • Freiwillige Selbstversuche
  • Rechtliche Themen
  • TASER-Distanz-Elektroimpulsgeräte/DSG
  • Energiequellen
  • Kartuschen
  • TASER Cam und TASER Cam HD
  • Taktische Überlegungen
  • Zielen
  • Risiken der Anwendung von Distanz-Elektroimpulsgeräten/DSG
  • Einsatz von Pfeilelektroden und Kontaktmodus
  • Entfernen der Pfeilelektroden
  • Überlegungen zum Thema Dienstanweisung
  • Verhalten nach einer TASER-Anwendung

Der theoretische Teil des Lehrgangs wird online und mit schriftlichen Tests an beiden Schulungstagen geprüft. Der Kurs enthält auch mehrere Übungen und Aufgaben, die eine körperliche Anstrengung erfordern. Teilnehmer sollten in guter körperlicher Verfassung sein und müssen dem Master Instructor bereits vorhandene Verletzungen oder körperliche Einschränkungen mitteilen.

Übungen sind u. a.:

  • Non-Firing Drills
  • Abfeuern von Kartuschen
  • Isolierungsübungen
  • Stresskurse
  • Szenario-Training

Zertifizierungszeitraum: 2 Jahre ab dem Datum der Zertifizierung

TASER Distanz-Elektroimpulsgerät (DEIG) Master-Ausbilder-Kurs

In diesem Kurs erfolgt die fortgeschrittene operative Theorie und praktische Train-the-Trainer-Anweisungen für qualifizierte Schüler von X26P und X2 DEIG’s.

Dieses Zertifikat ist zwei Jahre gültig und kann von vereidigten Strafverfolgungsbeamten und militärischen Personal erworben werden. 
(Bitte beachten Sie, dass an diesem Kurs keine privaten Sicherheitsteilnehmern teilnehmen können.)

Zu den behandelten Themen gehören:

  • Fortgeschrittene operationale DEIG-Theorien
  • Ausbilder-Entwicklung
  • Verpflichtendes DEIG-Engagement
  • Risikoabschwächung
  • Gesetzliche Aktualisierungen
  • Isolations-Übungen
  • Reaktionelle Übungen
  • Mündliche Bewertung
  • Schriftliche Bewertung

Interessierte Bewerber müssen folgende Voraussetzungen erfüllen, um an der Master Instructor School teilnehmen zu können:

  • Fünf Jahre als aktuell vereidigter Strafverfolgungsbeamter und/oder fünf Jahre aktiver Militärdienst
  • Derzeit zertifizierter TASER Grundausilder mit mindestens zweijähriger Erfahrung
  • Muss nachweislich mindestens 12 TASER DEIG-Endanwender-Zertifizierungskurse absolviert haben
  • Muss in der Lage sein, an allen körperlichen Übungen und Aktivitäten während des Master Instructor-Kurses teilzunehmen (vollständige Dienstbefreiung vorausgesetzt)

Bitte bewerben Sie sich nur wenn Sie sind in der Lage sind, an einem körperlich anspruchsvollen Training teilzunehmen. Sollten Sie aus irgendeinem Grund eingeschränkt sein, sollten sie von einer Teilnahme absehen. Die körperlichen Anforderungen gelten für alle Schüler, unabhängig davon, ob Sie den Master Instructor erstmals erwerben oder Ihr Zertifikat erneuern wollen.


Kurs zur Erfassung und Analyse von Beweismitteln

Dieser eintägige Kurs vermittelt wichtige Informationen zu nachträglichen Untersuchungen von Einsätzen, in denen Distanz-Elektroimpulsgeräte (CEW) zum Einsatz gekommen sind. Dies umfasst unter anderem:

  • Analyse der CEW-Nutzung
  • Erwägungen im Zusammenhang mit der Impulskurve der Smart-Waffe
  • Typische CEW-Fehlercodes und Abhilfemaßnahmen
  • Erwägungen und Analysen zu physischen und digitalen Beweismitteln

Der Kurs zur Erfassung und Analyse von Beweismitteln richtet sich an Polizeibeamte und Angehörige des Militärs. Der Kurs ist nicht auf zertifizierte Nutzer bzw. Ausbilder von TASER-Geräten beschränkt.



Bereit zur Registrierung?

Erstellen Sie ein Konto auf Axon Academy, um beginnen zu können.

Gehen Sie zur Axon Academy