Wartungszeitplan von Evidence.com

Zuletzt aktualisiert: March 13th, 2018

Im Evidence.com Wartungszeitplan sind die bevorzugten Zeitfenster, innerhalb derer Evidence.com gewartet wird und den Kunden ggf. nicht zur Verfügung steht, angegeben. Während der Wartung wird der Dienst aktualisiert, damit den Kunden neue Funktionen und Verbesserungen bereitgestellt werden können. Dadurch werden außerdem die Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit des Dienstes sichergestellt. Aktualisierungen des Evidence.com Wartungszeitplans werden auf dieser Website veröffentlicht.

Geplante Routinewartung

Routinewartungsarbeiten sind für jeden vierten Dienstag im Monat in Pazifikzeit (PT)* wie folgt vorgesehen:

LandWochentag (PT) Pacific Time (PT)* Coordinated Universal Time (UTC)
Brasilien

Dienstag

10:00–11:00 Uhr

17:00–19:00 Uhr

Australia**

Dienstag

13:00–14:00 Uhr

20:00–22:00 Uhr

Europäische Union

Dienstag

13:00–14:00 Uhr

20:00–22:00 Uhr

Großbritannien**

Dienstag

14:00–15:00 Uhr

21:00–23:00 Uhr

Kanada

Dienstag

16:00–17:00 Uhr

23:00–01:00 Uhr***

Vereinigte Staaten

Dienstag

21:00–22:00 Uhr

04:00–06:00 Uhr****

* Pazifikzeit (PT) berücksichtigt die Sommerzeit. Die UTC-Zeitdaten spiegeln die Wartungsfenster wider, unabhängig von der Sommerzeitbeobachtung. Refer to UTC to calculate local time of maintenance.
** Maintenance performed on Evidence.com UK and Evidence.com AU a week after the fourth Tuesday of each month
*** Time period includes time on Wednesday in UTC
**** Time period is on Wednesday in UTC

Geplante Wartung

Es kann vorkommen, dass Axon Wartungsarbeiten außerhalb der unter „Geplante Routinewartung“ genannten Zeitfenster plant.

Notfallwartung

Mithilfe von Patches und Notfallupdates lassen sich Anwendungsprobleme spontan beheben, ohne dass es zu Beeinträchtigungen für den Kunden kommt. Sofern möglich, werden Patches und Notfallupdates außerhalb der Stoßzeiten und ohne Ausfallzeiten implementiert. Notfallupdates werden nach Bedarf durchgeführt und können an allen Wochentagen implementiert werden.

Axon Body, Body 2 und Flex Firmware-Aktualisierungen

Firmware-Aktualisierungen und -Verbesserungen für Axon Body, Axon Body 2 und Axon Flex erfolgen über die Axon Docking Station und Evidence Sync. Der Kunde selbst muss nichts weiter tun. Updates werden im Rahmen des normalen Lade- und Datenübertragungsvorgangs des Geräts abgerufen, installiert und geprüft. Firmware Updates werden systematisch und in regelmäßigen Abständen veröffentlicht.

Wartungsbenachrichtigung

Anstehende Routinewartungsarbeiten werden nicht separat angekündigt, es sei denn, es handelt sich um eine Abweichung im Routinewartungszeitplan. Die Evidence.com Kundenadministratoren werden ca. eine (1) Woche vor Durchführung von Routinewartungsarbeiten benachrichtigt.

Bei geplanten Wartungsarbeiten informiert Axon die Evidence.com Kundenadministratoren mindestens eine (1) Woche im Voraus per E-Mail.

Falls bei geplanten Routine- oder geplanten Wartungsarbeiten Handlungsbedarf auf Kundenseite besteht (z. B. Aktualisieren von Netzwerkeinstellungen), informiert Axon die Kunden mindestens sechzig (60) Tage vor Durchführung der Wartungsarbeiten per E-Mail. Bitte beachten: Falls bei Notfallwartungsarbeiten Handlungsbedarf auf Kundenseite besteht, werden die Kunden u. U. weniger als eine (1) Woche im Voraus benachrichtigt.