Zurück zu News

Die Organisation und Verwaltung von Terabytes an Beweismitteln fällt schwer? Wir haben die Lösung.

Veröffentlicht am

Die Einführung einer neuen Technologie kann eine enorme Belastung für Strafverfolgungsbehörden darstellen. Es ist eine zeitaufwändige und komplexe Aufgabe, die riesigen Datenmengen zu verwalten, die die Digitaltechnologie liefern kann. Viele Behörden haben bereits jetzt damit zu kämpfen, die geforderten Aufgaben zu erfüllen, und die meisten haben keine langfristigen Speicherpläne.

Und noch hinzu kommt die einfache Logistik der Verwaltung all dieser neuen Daten. Nachdem Beamte ihre Dateien in das Beweismittelspeichersystem übertragen haben, müssen sie diese organisieren und verwalten. Bei Verwendung eines herkömmlichen Speicherservers vor Ort müssen Ihre Beamten Hunderte oder gar Tausende digitaler Dateien ordnungsgemäß markieren, ablegen und organisieren.

Nach der Speicherung muss Ihre Behörde die verschiedenen Aufbewahrungsfristen verwalten, um sicherzustellen, dass wesentliche Dateien über den vorgeschriebenen Zeitraum hinweg aufbewahrt werden, während andere Dateien gelöscht werden, um Platz für neue Beweismittel zu machen. Jemand muss Zugriffsrechte verwalten, während ein anderer Mitarbeiter den Server selbst warten muss, um sicherzustellen, dass er auf dem neuesten Stand bleibt und sicher ist. Dies erfordert viel Personal, und mit der Verfügbarkeit neuer Formen digitaler Beweismittel muss noch mehr Zeit für diese Arbeit aufgewendet werden.

Glücklicherweise gibt es eine einfache, skalierbare Lösung für Ihr Problem: EVIDENCE.COM.

Evidence.com ist mehr als nur ein Online-Speicherdienst. Es handelt sich dabei um ein umfassendes digitales Informationsmanagementsystem, in dem Sie verschiedene Typen digitaler Daten speichern und verwalten können, zu denen herkömmliche Videodaten, Videodaten aus am Körper getragenen Kameras, CCTV-Aufnahmen, digitale Bilder, Audioaufnahmen und Textdokumente gehören.

Evidence.com unterstützt Ihre Behörde dabei, einen umfassenden Speicher digitaler Beweismittel zu pflegen, neue Dateien aus dem Außendienst über sichere, mobile Technologie hochzuladen, diese Informationen zu organisieren und zu verwalten und sie mittels einfacher Suchfunktionen wieder abzurufen.

Nutzen Sie die unendliche Leistungsfähigkeit der Cloud

Viele Jahre lang waren Server vor Ort die anerkannte Lösung für die Speicherung digitaler Beweismittel. Heute stellen viele Behörden fest, dass die Kapazität ihrer internen Speicher an ihre Grenzen gelangt ist oder das bald der Fall sein wird. Der steigende Bedarf an Videoaufnahmen aus Body-Kameras bringt die vorhandenen Ressourcen noch stärker unter Druck. Jeder einzelne Beamte, der eine Body-Kamera trägt, bringt täglich zwei Stunden neues HD-Filmmaterial mit. Das bedeutet mehrere Gigabyte pro Schicht, pro Beamter, und viele Behörden haben Schwierigkeiten, mit diesem Speicherbedarf Schritt zu halten.

Mit Evidence.com können Sie damit beginnen, Ihren Speicherplatz zu skalieren und damit nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für zukünftiges Wachstum bereitzustellen. Wenn Ihre Behörde ein Body-Kamera-Programm einführt oder Sie das bestehende Programm erweitern, kann Ihr Speicherplatz sofort angepasst werden, um diesen Bedarf zu erfüllen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund den zusätzlichen Speicherplatz nicht mehr benötigen, können Sie ihn ebenso schnell wieder reduzieren, sodass Ihre Behörde nie für Ressourcen bezahlen muss, die sie nicht benötigt.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihre Speicherkapazitäten mühelos erweitern oder verkleinern können, um die wechselnden Anforderungen Ihrer Behörde zu erfüllen, finden Sie in unserer zweiteiligen Serie zu Cloud-Servern.

Vereinfachen Sie Ihre Richtlinien für die Beweismittelverwaltung

Ihre digitalen Beweismittel müssen ordnungsgemäß gepflegt werden und strenge Richtlinien hinsichtlich Markierung und Datenaufbewahrung erfüllen. Herkömmlicherweise bedeutet das, dass wertvolle interne Ressourcen gebunden sind, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Evidence.com vereinfacht diesen Prozess. Ihr Evidence.com-Konto kann vollständig mit Ihren CAD/RMS-Systemen integriert werden, um Aufbewahrungsfristen zu erstellen, und Ihre digitalen Beweismittel können mit wichtigen Informationen, z. B. dem GPS-Standort, markiert werden. Evidence.com stellt auch eine einfach nutzbare Prüfungslösung bereit, die es Administratoren ermöglicht, die Beweismittelkette jedes Beweismittels nachzuverfolgen und die Handlungen zu überprüfen, die Benutzer in Ihrer Behörde durchgeführt haben.

Lassen Sie Experten für Datensicherheit sich um Ihre Sicherheit kümmern

Wir wissen, dass Sie Sicherheit ernst nehmen. Ihre physische Asservatenkammer hat strenge Sicherheitsrichtlinien, eine CCTV-Überwachung und die bestmöglichen Sicherheitskräfte: Ihre Beamten. Für Ihre digitale Asservatenkammer sollte dasselbe Maß an Schutz gelten. Um dieses Maß an Schutz für einen Server vor Ort aufrechtzuerhalten, ist eine regelmäßige Wartung, die sofortige Reaktion bei der Veröffentlichung von Updates oder Patches und eine reguläre planmäßige Überprüfung aller Ihrer Hardware- und Softwarelösungen durch Sicherheitsexperten erforderlich. Wenn Sie in Verzug geraten oder ein Update verpassen, könnte Ihr gesamtes Beweismittelsystem gefährdet sein.

Evidence.com stellt eine sichere Speicherlösung bereit, die CJIS und ISO/IEC 27001:2013 erfüllt. Unser Team kümmert sich automatisch um die gesamte Wartung, die nötig ist, damit Ihr Speichersystem glatt und sicher läuft. Sie müssen sich nie darüber Gedanken machen, ob ein Upgrade der Hardware nötig ist oder Sicherheits-Patches angewendet werden müssen. Unser Team hat umfangreiche Erfahrung mit der Wartung großer Systeme, und wir sind bestrebt sicherzustellen, dass unsere Systeme immer auf dem neuesten Stand sind und Ihre Dateien sicher bleiben.

Sparen Sie Zeit und Geld mit einer Cloud-Lösung

Das Hinzufügen eines neuen Servers oder die Aktualisierung eines bereits vorhandenen internen Servers kann Monate für die Einrichtung und Integration erfordern, und Sie müssen wahrscheinlich einen IT-Spezialisten hinzuziehen, damit alles richtig läuft. Hinzu kommt, dass für den Server regelmäßige Upgrades, eine regelmäßige Wartung und Strom für den Betrieb nötig sind. All diese Ausgaben müssen Sie in Ihrem Budget berücksichtigen, zusammen mit unerwarteten Ausgaben, zu denen die Kosten für den Ersatz defekter Hardware oder die Behebung von Softwareproblemen gehören.

Mit Evidence.com dauert es nur wenige Stunden, bis Sie Ihr brandneues Cloud-basiertes System in Betrieb nehmen und nutzen können.

Es ist keine Frage, warum sich Behörden weltweit digitalen Tools für die Sammlung von Beweismitteln zugewandt haben. Angesichts der klaren Sicherheitsvorteile überrascht es nicht, dass sich viele nun auch für Ihren Datenverwaltungsbedarf einer Cloud-basierten Lösung wie Evidence.com zuwenden.